Datenschutzerklärung

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten ist das

Zentrum Frau in Beruf und Technik
Erinstraße 6
44575 Castrop-Rauxel
Tel.: 02305/92150-26/-10
Fax: 02305/92150-49
E-Mail: zfbt@zfbt.de

Das Zentrum Frau in Beruf und Technik (ZFBT) legt großen Wert auf den verantwortungsvollen Umgang mit allen persönlichen Daten, die Sie uns anvertrauen.

Im Zuge der Weiterentwicklung dieses Internetangebots können auch Änderungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden. Wir empfehlen Ihnen deshalb, sich die Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit erneut durchzulesen.

Allgemeines zum Thema Datenschutz finden Sie auf der Website der Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen: https://www.ldi.nrw.de

Wir weisen darauf hin, dass Betreiber von fremden Internetseiten, die vom Portal aus verlinkt werden, die Daten von Besucherinnen bzw. Besuchern dieser Internetseiten erheben und auswerten können.

Personenbezogene Daten

Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Einwilligung oder wenn eine Rechtsvorschrift dies erlaubt. Wir werden nur solche personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen, die für die Durchführung und die Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen erforderlich sind oder die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen.

Personenbezogen sind alle Daten, die Angaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren Person enthalten.

Zwecke der Erhebung personenbezogener Daten

Wir benötigen Ihre personenbezogenen Daten für folgende Zwecke:

  • zur Information über unsere Dienstleistungen, Veranstaltungen und Veröffentlichungen (Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihre Telefonnummer und Postanschrift),
  • zur Beantwortung Ihrer Fragen (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihre Telefonnummer),
  • zur Durchführung des Mentoring-Programms (Berbung, Auswahl, Evaluation). Hierzu erheben wir mit gesonderter Einwilligung die für die Durchführung erforderlichen weiteren personenbezogenen Daten.

Ihre Rechte als Nutzer*innen

Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Wenden Sie sich bitte dazu per Mail über das Postfach zfbt@zfbt.de oder schriftlich über die im Impressum angegebene Adresse an die Redaktion.

Sie haben zudem das Recht, sich bei der Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit des Landes Nordrhein-Westfalen (www.ldi.nrw.de) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Datenerfassung auf unserer Website

Bei der Nutzung unseres Informationsangebots werden personenbezogene Daten erhoben. Dies ist aus technischen Gründen erforderlich, um Ihnen alle Funktionalitäten unserer Website und die Sicherheit unseres Angebots zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e DSGVO).

Protokoll- oder Log-Dateien

Dieses Internetangebot wird bei Mittwald CM Service GmbH & Co. KG gehostet.

Bei jedem Zugriff auf Inhalte des Internetangebots werden dort vorübergehend Daten über sogenannte Protokoll- oder Log-Dateien gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen. Die Access-Logs der Webserver protokollieren, welche Seitenaufrufe zu welchem Zeitpunkt stattgefunden haben. Sie beinhalten folgende Daten:

  • IP,
  • Verzeichnisschutzbenutzer,
  • Datum,
  • Uhrzeit,
  • aufgerufene Seiten,
  • Protokolle,
  • Statuscode,
  • Datenmenge,
  • Referer,
  • User Agent,
  • aufgerufener Hostname.

Die IP-Adressen werden dabei anonymisiert gespeichert. Hierzu werden die letzten drei Ziffern entfernt, d.h. aus 127.0.0.1 wird 127.0.0.*. IPv6-Adressen werden ebenfalls anonymisiert. Die anonymisierten IP-Adressen werden für 60 Tage aufbewahrt. Angaben zum verwendeten Verzeichnisschutzbenutzer werden nach einem Tag anonymisiert.

E-Mail

Zur Kontaktaufnahme bieten wir Ihnen die Nutzung von E-Mail-Adressen. Sofern Sie diese Kontakte nutzen, erfolgt die Eingabe personenbezogener Daten auf ausdrücklich freiwilliger Basis (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO).

Dies betrifft zum Beispiel Ihre Anfragen via E-Mail. Hier können gespeichert werden:

  • Anrede, Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Telefonnummer, Betreff, Ihre Nachricht, Zeitstempel, Benutzer, IP-Adresse

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail müssen die von Ihnen freiwillig mitgeteilten Daten gespeichert werden, damit wir Ihrem Anliegen entgegenkommen können. Personen unter 16 Jahren sollten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln, es sei denn, die Zustimmung der Eltern oder Sorgeberechtigten wurde erteilt (Art. 8 Abs. 1 DSGVO). Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen an. Wissentlich sammeln wir solche Daten nicht.

Die von Ihnen eingegebenen persönlichen Daten verwenden wir nur zu dem von Ihnen gewünschten Zweck.

Die anfallenden personenbezogenen Daten, die wir per E-Mail erhalten, löschen wir, sobald die Speicherung nicht mehr für den von Ihnen verfolgten Zweck oder im Zusammenhang mit damit ausgelösten Verwaltungsvorgängen und den hierfür geltenden Aufbewahrungspflichten erforderlich ist.

Alle von dieser Website versandten E-Mails, z. B. Newsletter, werden nur an die von Ihnen angegebene Adresse geschickt. Die Adresse wird nicht veröffentlicht und wird nur zu dem/der von Ihnen gewünschten Zweck, Dienst oder Funktion verwendet.

Nutzung von Cookies

Das Angebot verwendet sogenannte „Cookies“. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Diese dienen dazu, unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Sie können die Verwendung von Cookies dadurch unterbinden, indem Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass dieser keine Cookies akzeptiert. Sie können in Ihrem Browser aber auch festlegen, ob Sie über das Setzen von Cookies informiert werden möchten und Cookies nur im Einzelfall erlauben. Außerdem können Sie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren.

Weitergabe personenbezogener Daten

Daten, die beim Zugriff auf die Internetseite www.mentoring-kim-nrw.de protokolliert oder für einen speziellen Dienst erhoben worden sind, werden an Dritte nur übermittelt,

  • soweit wir gesetzlich oder durch richterliche bzw. staatsanwaltliche Anordnung dazu verpflichtet sind oder
  • die Weitergabe im Falle von Angriffen auf die Internetinfrastruktur zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist.